24h Störtelefon

Strom, Wasser, Kanal, Schneeräumung, Winterdienst, elektr. Geräte Braun- und Weißware:

+43 (0) 5446 2358

 

 

07.07.2016 | Änderungen Öffnungszeiten Wertstoffhof

25.05.2016 | Vatertagsaktion

28.04.2016 | UMSTELLUNG DER TV-PROGRAMME AB DEM 3. MAI 2016

Die Fernsehgemeinschaft Arlberg stellt am 03. Mai 2016 die TV Programme um. Um in den Genuss der neuen Programme zu kommen ist es notwendig einen Sendersuchlauf durchzuführen.

Details zur Umstellung sind auf der Homepage der Fernsehgemeinschaft Arlberg unter www.fernsehgemeinschaft.at ersichtlich.

 

Sollten Sie selbst Probleme beim Sendersuchlauf haben bietet Ihnen die EWA folgenden Service an:

Für eine Pauschale von €20,- inkl.MwSt. für das erste Gerät und €5,- für jedes weitere Gerät - bei Privatkunden - führen wir für Sie den Sendersuchlauf durch. Die Hausbesuche erfolgen nach der Reihung der eingehenden Anrufe während der Geschäftszeiten.

 

Die Umstellung bei Gewerbekunden erfolgt nach Terminvereinbarung.

21.04.2016 | ECAFFE - Muttertagsaktion 25.04. bis 07.05.2016

21.04.2016 | Muttertagsaktion 25.04. bis 06.05.2016

13.04.2016 | Ab 25.04.2016 Sommerbetrieb Wertstoffhof und Müllentsorgung

Öffnungszeiten Wertstoffhof:

Sommerbetrieb ab Montag, 25.04.2016

Montag07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 18:00 Uhr
Freitag07:00 - 12:00 Uhr

 

Müllabfuhr lt. Abfallkalender, Winterbetrieb bis 24.04.2016, Sommerbetrieb ab 25.04.2016

Betroffene Ortsteile:

Ortszentrum, Gries, Stadle, St.Christoph, Dengert, Moos und Brandliweg

08.04.2016 | Öffnungszeiten Fachhandel ab 11.04.2016

Ab 11.04.2016 ist unser Fachhandel von Montag-Freitag von 08:30 bis 12:00 und 14:00 bis 17:30 für Sie geöffnet.

Bitte beachten Sie dass unser Geschäft in den Sommermonaten Samstags nicht geöffnet ist.

22.02.2016 | Unterstützung Vogelschutzprojekt NMS St.Anton

Die EWA unterstützt das von Hr. Karl Puelacher initiierte und von der NMS St.Anton durchgeführte Vogelschutzprojekt:

Durch die zunehmende Besiedelung bisher naturbelassener Gebiete und die intensive Bewirtschaftung der Wälder und Baumgärten gibt es immer weniger Nistplätze für die heimische Vogelwelt, insbesondere für Höhlen- und Grubenbrüter. In Verlust geratene Naturhöhlen bedrohen besonders jede Vögel in ihrer Existenz, die zu den nützlichsten gehören: die Blau-, Tannen- und Schwanzmeisen. Ein Vogelpaar dieser Arten vertilgt während eines Sommers an die siebzig Liter Insekten und Gartenschädlinge und erfüllt dadurch eine wertvolle ökologische Aufgabe. 

Die Nistkästen bestehen aus Lärchenholz, sind von ansprechendem Äußeren und werden in Handarbeit hergestellt. Die Anbringung und die Reinigung der Nistkästen wird von den Kindern und Eltern durchgeführt.

17.02.2016 | CAPSULE Aktion von 22.02. bis 27.02.2016

10.02.2016 | CAPSULE Aktion von 15.02. bis 20.02.2016

01.01.2016 | Neue Öffnungszeiten Wertstoffhof ab 01.01.2016

Geänderte Öffnungszeiten des Wertstoffhofes ab Freitag, 01.01.2016

Montag07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 18:00 Uhr
Freitag07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:00 Uhr
Samstag07:00 - 12:00 Uhr

Müllabfuhr lt. Abfallkalender

18.12.2015 | Langjährig und verdient

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Energie- und Wirtschaftsbetriebe der Gemeinde St. Anton konnten am 18. Dezember langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet werden.

Bernhard Mungenast erhielt eine Ehrung anlässlich seines 40jährigen Dienstjubiläums. "Nach seinem Eintritt am 7. Juli 1975 arbeitete Bernhard Mungenast anfangs als Helfer in der Werkstatt bei Anton Penz", informierte EWA-Geschäftsführer Karl Schobel bei der Verleihung der Auszeichnung. Seit 1981 arbeitet der St. Jakober hauptsächlich als Fahrer. "Zu seinen Hobbies zählt alles, was Räder und Raupen hat", hieß es in der Ansprache weiters.

Eine Ehrung für 25jährige Tätigkeit bei den Energie- und Wirtschaftsbetrieben der Gemeinde St. Anton erhielt Richard Matt. Der als "Mann für Alles" bezeichnete Elektriker begann seine Karriere als Lehrling am 1. August 1990, die Lehrabschlussprüfung erfolgte 1994. In späterer Folge war Richard Matt, der verheiratet und Vater zweier Söhne ist, als Elektrotechniker tätig, seit Sommer 1995 ist Richard Matt als Kundendiensttechniker im Einsatz, seit 2009 zudem Betriebsrat. 

Zur offiziellen Übergabe der Ehrungen waren neben EWA-Geschäftsführer Karl Schobel auch AK-Kammerrat Anton Lenz sowie WK-Obmann Anton Prantauer anwesend.

Fotonachweis: EWA St. Anton/Zangerl

Richard Matt (Mitte) erhielt eine Ehrung zum 25jährigen Dienstjubiläum, mit im Bild von links: Kammerrat Anton Lenz (Arbeiterkammer), Birgit Matt, Karl Schobel (GF EWA) und WK-Obmann Anton Prantauer.
Bernhard Mungenast (2. von rechts) konnte eine Auszeichnung zu seinem 40. Dienstjubiläum entgegen nehmen, mit im Bild von links: Kammerrat Anton Lenz (Arbeiterkammer), Karl Schobel (GF EWA) und WK-Obmann Anton Prantauer.

16.11.2015 | Winterbetrieb Wertstoffhof und Müllentsorgung ab 30.11.2015

Öffnungszeiten Wertstoffhof:

Winterbetrieb ab Montag, 30.11.2015

Montag07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 19:00 Uhr
Freitag07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:00 Uhr
Samstag07:00 - 12:00 Uhr

 

Müllabfuhr lt. Abfallkalender, Winterbetrieb ab 30.11.2015

Betroffene Ortsteile:

Restmüll, Entleerung Montag: Ortszentrum, Gries, Stadle, St.Christoph, Dengert, Moos und Brandliweg

Bioabfall, Entleerung Mittwoch: Ortszentrum, Gries, Stadle und St. Christoph, Brandliweg

 

 

12.11.2015 | Dampfgarervorführung der Firma Miele

Am 12. November um 18.30 Uhr fand in den Geschäftsräumen der Energie- und Wirtschaftsbetriebe St. Anton eine gut besuchte Dampfgarer-Vorführung mit Gabi Herbst von der Herstellerfirma "Miele" statt. Gezeigt wurde die Zubereitung diverser Speisen wie Pastinakensuppe, gedämpftes Gemüse, Serviettenknödel mit Schweinefilet in Pfefferrahmsauce oder Topfenknödel mit Pflaumen mit dem Gerät "Miele DGC 6660" - einem Dampfgarer mit Backofen im XXL-Format. Die Vorführung erwies sich auch dieses Jahr als sehr beliebt bei den Besuchern.

15.10.2015 | Polytechnische Schule Landeck bei den EWA

Knapp 70 Schülerinnen und Schüler waren am 15. Oktober zu einem Besichtigungstag in den Energie- und Wirtschaftsbetrieben der Gemeinde St. Anton geladen. Zentrale Ziele dabei waren, den Jugendlichen das breite Tätigkeitsspektrum des gemeindeeigenen Betriebes näher zu bringen und Lehrlinge für den Dienstleistungs- und Elektroinstallationszweig zu werben. Aufgeteilt in Gruppen erwartete die Schüler ein aufregender Besichtigungstag in den Bereichen Bauhof/Wertstoffhof, Wasser- und Stromversorgung sowie auch Führungen durch das Betriebsgebäude.

Zum zweiten Mal in Folge haben die Energie- und Wirtschaftsbetriebe der Gemeinde St. Anton SchülerInnen der Polytechnischen Schule Landeck, begleitet von sieben Pädagogen, eingeladen, ein umfangreiches Besichtigungskonzept der EWA zu erleben. „Die Energie- und Wirtschaftsbetriebe der Gemeinde St. Anton sind deutlich mehr als ein Installationsbetrieb“, war die Message von GF Karl Schobel über den Arbeitgeber von rund 80 Mitarbeitern, was das EWA zugleich zu einem der interessantesten Arbeitgeber der Region macht.

„Autarke Versorgung möglich.“ Aufgeteilt in vier Gruppen erwarteten die SchülerInnen Besichtigungsmöglichkeiten des Verwallsees und des Kraftwerks Kartell, welches 2005 den Vollbetrieb aufgenommen hat. Alex Klimmer führte die Jugendlichen durch das Krafthaus, das mit zwei Maschinensätzen ausgestattet ist, erklärte die Anlage und beantwortete Fragen der interessierten Jugendlichen. Der St. Jakober begann 1994 mit einer Lehre seine Tätigkeit bei der EWA und ist nun ein wesentlicher Leistungsträger im Kraftwerksbereich. Eine Besonderheit der Arlberggemeinde ist die Tatsache, dass sich St. Anton als einer der wenigen Orte Tirols komplett autark mit elektrischer Energie versorgen kann. Diese hohe Versorgungssicherheit ist insbesondere im Winter für alle Tourismusbetriebe von hoher Bedeutung.

12.000 Euro für eine tägliche Schneeräumung. Eine weitere Station führte die Schüler zum Bauhof der Gemeinde St. Anton, wo ca. 10 Mitarbeiter, darunter auch Schlosser, Mechaniker, ein Zimmermann, Maler, Tischler und Maurer beschäftigt sind. „Im Winter sind teilweise acht Leute ausschließlich bei der Schneeräumung eingespannt“, informierte Guido Schneider, der Leiter des Bauhofs. Und um einen Aspekt nicht unerwähnt zu lassen – ein Tag der Schneeräumung verursacht Kosten in Höhe von 12.000 Euro – bei dieser Zahl staunten die SchülerInnen nicht schlecht. 

Gewerbe, Lager, Verwaltung. Andreas Birkl stellte den jungen Besuchern seinen Verantwortungsbereich „Gewerbe“, mit den Aufgabengebieten Handel, Kundendienst und Installation vor. In interessierten Fragen versuchten die jugendlichen Besucher, insbesondere die Rolle und Einbindung der Lehrlinge bei der täglichen Arbeit zu ergründen. „Karriere mit Lehre“ ist die Botschaft, denn auch das Angebot von „Lehre mit Matura“ samt linearen Aufstiegsmöglichkeiten im Bereich Gewerbe oder in anderen Tätigkeitsfeldern der EWA wird Lehrlingen ermöglicht.

Wasser- Abwasserversorgung, Wertstoffhof: Bei einer weiteren Station konnten die Jugendlichen den Hochbehälter Gastig besichtigen. Neben dem informativen Teil waren die SchülerInnen zum gemeinsamen Mittagessen in den Vallugasaal eingeladen und als besonderes Highlight erwartete die Besucher zum Abschluss ein Gewinnspiel, bei welchem es tolle Preise zu gewinnen gab. 

19.05.2015 | AKTION KEY CARD - Grundmann TAC

24.04.2015 | Ab 27.04.2015 Sommerbetrieb Wertstoffhof und Müllentsorgung

Öffnungszeiten Wertstoffhof:

Sommerbetrieb ab Montag, 27.04.2015

Montag07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 19:00 Uhr
Freitag07:00 - 12:00 Uhr

 

Müllabfuhr lt. Abfallkalender, Winterbetrieb bis 26.04.2015, Sommerbetrieb am 27.04.2015

Betroffene Ortsteile:

Ortszentrum, Gries, Stadle, St.Christoph, Denger und Moos

22.01.2015 | EWA unterstützt Special-Olympics

"Lasst mich gewinnen! Aber wenn ich nicht gewinnen kann, dann lasst es mich mutig versuchen“, so lautet der Special Olympics Eid.

Hauptaufgabe der Special Olympics ist es, mental behinderte Menschen über Bewegung, Spiel und Sport in die Gesellschaft zu integrieren. Special Olympics bietet weltweit in 180 Nationen für mehr als 2,5 Million Kindern ab 8 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen mit mentaler Behinderung ganzjährige Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten in 26 verschiedenen olympischen Sportarten an.

Die EWA GmbH unterstützt die Special Olympics und wünscht allen Sportlerinnen und Sportlern viel Erfolg!

10.11.2014 | Winterbetrieb Wertstoffhof und Müllentsorgung ab 24.11.2014

Öffnungszeiten Wertstoffhof:

Winterbetrieb ab Montag, 24.11.2014

Montag07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 19:00 Uhr
Freitag07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:00 Uhr
Samstag07:00 - 12:00 Uhr

 

Müllabfuhr lt. Abfallkalender, Winterbetrieb ab 24.11.2014

Betroffene Ortsteile:

Restmüll, Entleerung Montag: Ortszentrum, Gries, Stadle, St.Christoph, Denger und Moos

Bioabfall, Entleerung Mittwoch: Ortszentrum, Gries, Stadle und St. Christoph

 

 

30.10.2014 | Weinkühlerausstellung Fa. Liebherr

Am 30.Oktober 2014 fand eine Weinkühlerausstellung der Fa. Liebherr mit dem Modell Vinidor statt. Es handelt sich hierbei um einen 3 Zonen Schrank in welchem jede Zone getrennt einstellbar und so für verschiedene Weinsorten gleichzeitig geeignet ist.

30.10.2014 | Kaffeemaschinenvorführung der Firma Caldoro

Am 30.Oktober 2014 fand die erste Kaffemaschinenvorführung der Firma Caldoro mit Ihrer Alpina Kaffeemaschinensysteme in den Räumlichkeiten der EWA statt. Unter anderem wurde die für die Großgastronomie hervorragend geeignete Alpina Gaja vorgestellt. Ein Kaffee-Vollautomat mit welchem 7 Produkte (z.B. Tee, 2xKaffee, Jägertee, Glühwein, Kakao und Heißwasser) gleichzeitig produziert werden können. Eine Stundenleistung von ~950 Heißgetränken ist selbst für größere Kaffeehäuser ausreichend. Die Anbindung an Schanksysteme wie die gängigen Gruber Schanksysteme sind ebenfalls möglich.

22.10.2014 | Miele und Kenwood Kochvorführung

Wir kochen mit Dampf und lassen kneten.

Am 22.Oktober 2014 wurde bei den EWA ein Miele Dampfgarer mit Backofenfunktion im XXL-Format sowie Kenwood Küchenmaschinen einem breiten Publikum präsentiert.

Verschiedenste Speisen wurden mittels Kenwood Küchenmaschinen vorbereitet, anschließend gegart bzw. gebacken und von den über 15 Teilnehmern verkostet.

15.09.2014 | Gratis parken

Ab sofort können Sie bei einem Besuch in unserem Verkaufsgeschäft kostenlos die Kurzparkzone gegenüber des Arlberghauses (Kreisverkehr) benutzen.

Beim Anliefern und Abholen von Geräten zur Reparatur und bei Einkäufen erhalten Sie Parkmünzen für die Parkuhr.

22.04.2014 | Ab 28.04.2014 Sommerbetrieb Wertstoffhof und Müllentsorgung

Öffnungszeiten Wertstoffhof:

Sommerbetrieb ab Montag, 28.04.2014

Montag07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch07:00 - 12:00 Uhr13:00 - 19:00 Uhr
Freitag07:00 - 12:00 Uhr

 

Müllabfuhr lt. Abfallkalender, Winterbetrieb bis 27.04.2014, Sommerbetrieb am 28.04.2014

Betroffene Ortsteile:

Ortszentrum, Gries, Stadle, St.Christoph, Denger und Moos

17.04.2014 | Mischtarif Sommerstrom

ab sofort Freigabe Mischtarif Sommerstrom

umweltfreundliche, günstige Warmwasseraufbereitung mit Strom aus Wasserkraft!

EWA - Ihr Partner für Versorgungs- und Entsorgungsfragen, Installation und Kundendienst in St. Anton am Arlberg

10.04.2014 | Miele Dampfgarer Vorführung

Wir kochen mit Dampf.

Am 10. April 2014 war es soweit. Mit unserem Partner Miele wurden zahlreichen Besuchern die Vorteile von Dampfgarern nähergebracht.

Nach der Vorführung konnten die Teilnehmer die gekochten Gerichte verkosten und sich ein Bild über die ausgezeichnete Qualität machen.

11.01.2013 | Auszeichnung für Kompetenz im Klimaschutz

 

Landeshauptmannstellvertreter Anton Steixner verlieh anlässlich einer Gala im Landhaus Tiroler Tourismusbetrieben, Gemeinden und Unternehmen die Auszeichnung zum klima:aktiv mobil Projektpartner und würdigte damit deren Engagement im Klimaschutz.

Die EWA wurde im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderungs- und Beratungsprogrammes für ihr Engagement im Bereich Elektromobilität ausgezeichnet.

Copyright(C) 2009-2013 EWA Energie- und Wirtschaftsbetriebe der Gemeinde St.Anton GmbH